Deutscher mann sucht türkische frau

männer zum flirten bringen

Was bringen Dir meine Flirttipps für Männer?

Du möchtest lernen, richtig mit Frauen zu flirten, sie selbstbewusst anzusprechen und vielleicht die große Liebe finden? Um aus einem beginnenden Flirt mehr zu entwickeln, habe ich auch im Jahr 2017 jede Woche brandneue Flirttipps für Männer nrw tagesticket single online parat. In meinen Artikeln verrate ich Dir die besten Tipps für jede Situation:

  • eine Männlichkeit leben, die Frauen attraktiv finden
  • die Suche nach „der Richtigen“ für eine Beziehung
  • für Schüchterne: Frauen ansprechen ohne Angst
  • Wie kann ich beim hammock single or double Flirt erkennen, ob sie Interesse hat?
  • Kontakt mit Mädels über WhatsApp-Chat, SMS und Facebook
  • das perfekte Date mit einem tollen Gespräch
  • in die Augen schauen, lächeln und alles zur Körpersprache beim Flirten
  • und vieles mehr für den erfolgreichen Flirt

 

Egal ob Frauen ansprechen, das erste Date oder andere Fragen zum Flirt: Durch meine Tipps bekommst Du das Wissen an die Hand, mit dem Dir das Flirten in jedem Moment leicht fällt. So wirst Du nicht nur eine gute und lustige Zeit genießen, sondern lässt all die anderen schüchternen Männer weit hinter Dir. Denn selten begegnet die Frau einem Mann, der single werra meissner kreis ihr selbstbewusst in die Augen schauen und das Feuer der Liebe entfachen kann – aber zum Glück hat sie ja jetzt Dich!

Es lohnt sich also, regelmäßig einen Blick in meinen Blog zu werfen – hier bekommst Du die besten Tipps zu allen Fragen rund um das Thema Frauen verführen!

saara single ur cool

Jeder Mann kennt die Situation: Du fährst mit einem öffentlichen Verkehrsmittel und träumst so vor Dich hin… und plötzlich erblickst Du (wieder mal) diese...

Es ist so sicher wie das Amen in der Kirche: Wenn Du eine Frau erobern willst, musst Du vorher sexuelle Anziehung erzeugen, um attraktiv...

Die ersten beiden Treffen liefen schon ganz gut – nicht umsonst hast Du bald Dein drittes Date mit dieser Frau. Jetzt fragst Du Dich:...

Wir Jungs suchen immer nach der ultimativen Geheimformel, wie wir beim anderen Geschlecht landen können. Zumindest ich damals, und Du jetzt sicher auch… Und...

Auch wenn dieser althergebrachte Männertyp in den letzten Jahren aus der Mode gekommen ist, kennen wir alle die Wahrheit: die Mädels stehen auf Anführer...

Schon wieder hast Du dieses süße Mädel kennengelernt und willst eigentlich mehr von ihr… aber trotzdem gehst Du wie jedes Mal auf Distanz, sobald...

Ob auf Singlebörsen oder in Flirt-Apps: Ohne ein gutes Profilbild sehen wir Männer im wahrsten Sinne des Wortes ziemlich „alt“ aus. Die Frauen klicken...

Jedes Mal, wenn Du diese Frau siehst, pocht Dein Herz. Du spürst diese Verliebtheit und fragst Dich: Wann und wie soll ich ihr meine...

Du hast dieses Treffen mit der Frau gehabt, bist begeistert von ihr oder vielleicht sogar schon verliebt. Doch schon kurz nach der Verabschiedung fühlst...

Frauen sind beim Online-Dating ziemlich wählerisch – echte „Feinschmecker“ sozusagen. Der Unterschied zwischen den Geschlechtern ist offensichtlich: Während wir Männer bei Tinder meistens nach...

Männer wollen immer nur das Eine? Mag sein, aber beim ersten Date ist noch Zurückhaltung gebotenMänner wollen immer nur das Eine? Mag sein, aber beim ersten Date ist noch Zurückhaltung geboten

Männer wollen immer nur das Eine? Mag sein, aber beim ersten Date ist noch Zurückhaltung geboten

Quelle: picture alliance / Bildagentur-o

Wenn im Urlaub Nationalitäten aufeinanderstoßen, kann es leicht zu Missverständnissen kommen - besonders beim Flirt. Denn davon erwarten man in vielen Ländern etwas ganz anderes als kammertheater karlsruhe single party die Deutschen.

Anzeige

Aufklärung war früher einfach: Eltern lasen ihren Kindern aus „Grimms Märchen“ vor, und junge Mädchen lernten nebenbei, nie die Tür zu öffnen, nicht allein in den Wald zu gehen und bärtigen Männern zu misstrauen. Das funktioniert heute nicht mehr. Bärtige Männer zu ignorieren, ist ob ihrer Omnipräsenz kaum möglich, und auch der Rat, sich nicht mit Fremden in der Natur zu treffen, wird zunehmend missachtet. So sind nach einer aktuellen Umfrage 40 Prozent der deutschen Frauen bereit, sich zu einem ersten Date im Grünen zu treffen. Zum Vergleich: Bei den Italienerinnen, Spanierinnen, Engländerinnen sind es 30 Prozent und bei den Belgierinnen sogar nur neun Prozent.

Nun setzt die Verabredung zu einem Date zwar ein gewisses Maß an gegenseitigem Vertrauen voraus. Dennoch bleibt immer ein Rest Unsicherheit, ob der andere ähnliche Vorstellungen vom Verlauf des Treffens hat wie man/frau selbst. Zumal, wenn es sich um einen Urlaubsflirt handelt und der potenzielle Liebhaber einen anderen kulturellen Hintergrund hat.

Vor diesem Hintergrund initiierten die Berliner Reisesuchmaschine und der Anbieter der Flirt-App Lovoo eine europaweite Umfrage mit 70.000 Teilnehmern aus,,, der Niederlande,, Großbritannien,, und Belgien. Die interessantesten :

Anzeige

Eltern, die heute ihren Töchtern aus „Grimms Märchen“ vorlesen und sie dabei auf subtile Art vor Gefahren warnen wollen, sollten bärtige Männer durch britische Männer ersetzen. Denn laut Umfrage sind unter den neun befragten Nationen die Briten am meisten auf Sex beim ersten Date aus, zumindest äußerte jeder Zehnte entsprechende Wünsche.

Unterschiedliche Ansichten zum Sex

Damit sind Friktionen vorprogrammiert, denn nur ein Prozent der deutschen Frauen hat ähnliche Ambitionen. Das Gleiche gilt übrigens für Österreicherinnen, Schweizerinnen und Spanierinnen und Britinnen. Am offenherzigsten sind noch die Französinnen, von denen immerhin drei Prozent sexuelles Interesse bekundeten. Auch bei der Frage, wie wichtig es ist, dass der Mann im Restaurant für beide bezahlt, sind sich viele britische Männer (58 Prozent) und französische Frauen (28 Prozent) insofern einig, als sie das wichtig und gut finden.

Überhaupt überrascht die Galanterie, die britische Männer beim Flirten an den Tag legen: Jeder Fünfte bringt Blumen mit (bei den Deutschen ist es jeder Zehnte, bei den Belgiern jeder Fünfzehnte). Und zwei Drittel der Briten pflegen auch alte Rituale wie Türaufhalten und (Hand)-Begrüßungsküsschen (38 Prozent). Das kommt nicht nur bei den eigenen Landsfrauen gut an – 50 Prozent legen hier Wert auf gute Manieren –, sondern auch bei den Französinnen (47 Prozent).

Anzeige

Bei so viel Vorbereitung versteht es sich von selbst, dass Briten ein Date mannhaft durchstehen, selbst wenn es sich als Fiasko erweist – ganz anders die Italiener, Spanier und Franzosen, von denen eine Mehrheit in der Befragung angab, vorzeitig das Weite zu suchen, falls der Flirtpartner floppt. Die britische Standhaftigkeit beim Daten könnte aber auch pure Berechnung sein, zumal Briten am liebsten in der Bar flirten, wo es leichter ist, sich gegenseitig schönzutrinken.

Autoren empfehlen Nationen-Paarungen

Nun möchten die Autoren der Umfrage freilich nicht Aufklärung im Sinne besorgter Eltern leisten, vielmehr wollen sie Reisenden Tipps geben, wo diese auf Menschen treffen können, die beim Flirten ähnlich ticken. Unter der Überschrift „Wohin solltest du laut unserer Ergebnisse reisen“ wird sogar eine klare Zuordnung vorgenommen.

Reiseunternehmen wirbt für mehr Sex auf Reisen

Um die Geburtenrate zu steigern, wirbt ein dänisches Reiseunternehmen für mehr Sex auf Reisen. Doch damit nicht genug: Däninnen, die schwanger nach Hause kommen, werden fürstlich belohnt (englisch).

Quelle: Spies Rejser

Demnach sollten deutsche Männer in Österreich und deutsche Frauen in Italien urlauben. Letztere vor allem deshalb, weil Italiener gern Komplimente machen, deutsche Frauen das lieben, deutsche Männer aber beim Süßholzraspeln eher nichts zuwege bringen. Briten wiederum sind gut beraten, wegen ihres gesteigerten Sexualtriebs nach Frankreich zu reisen und französische Männer in die Niederlande. Der Grund: Die Niederländerinnen sind noch am ehesten bereit, die Zeche für sich selbst zu bezahlen, was die Franzosen sehr goutieren.

Die weiteren empfohlenen „Nationen-Paarungen“ lauten: Niederländische Männer – französische Frauen; spanische Männer – italienische Frauen; belgische Männer – britische Frauen; österreichische Männer – belgische Frauen; Schweizer Männer – österreichische Frauen. Und damit es auch mit dem europäischen Nachbarn klappt, geben die Autoren noch Tipps für absolute No-Gos beim ersten Date. So sollten deutsche Männer ihr Smartphone in der Tasche lassen und deutsche Frauen pünktlich sein. Denn darauf legen Italiener großen Wert.

Spätestens nach dem ersten Date stellt Frau sich die Frage: Will er mich oder will er mich nicht? Wir helfen Ihnen beim Beantworten und lüften das Geheimnis um die Flirtsignale der Männer.

Kennen Sie das? Sie freuen sich seit Tagen auf das erste Date mit einem interessanten Mann, dann sitzen Sie ihm gegenüber, verstehen sich zwar gut, Sie können aber überhaupt nicht einschätzen, was er von Ihnen hält? Ob Sie auf der Suche nach einer festen Beziehung sind oder sich ein erotisches Abenteuer wünschen, ob danach noch weitere Dates folgen, um sich besser kennenzulernen, oder bereits beim ersten Date die Hüllen fallen – zwischen Frau und Mann  muss die Chemie stimmen. Doch wie erkennt man die richtigen Flirtsignale beim Mann? Wie kann Frau sich sicher sein, dass dieser Mann sie begehrt und durchaus mehr möchte als nur flirten?

Vom Kennenlernen zum ersten Date

Am Anfang steht das Kennenlernen. Beim Online-Dating hat man es besonders einfach, da man sich hier erst einmal in Ruhe per Mail beschnuppern kann. Kommt es dann zu einem Treffen, genügt hier manchmal schon ein Blick und beide Parteien erkennen, ob die Chemie grundsätzlich stimmt oder auch nicht. Nun wird uns Frauen ja eine gewisse Redseligkeit nachgesagt, doch auch im Eifer des Wortgefechts sollte man während der Konversation Acht darauf geben, dass der wichtigste Part der Flirtphase nicht vernachlässigt wird und man auch die Flirtsignale des Mannes beachtet, der  – wenn auch manchmal subtil – durch Mimik und Gestik unmissverständlich mitteilt, ob er sich nach dem Abendessen noch mehr mit Ihnen vorstellen kann. Denn es gibt eine ganze Reihe an Hinweisen, die Ihnen zeigen können, dass Ihr Gegenüber einem Tête-à-tête nicht abgeneigt ist.

Flirtsignale durch Körperhaltung, Mimik und Gestik: Was Männer wirklich meinen

Ein scheuer Blick, eine bestimmte Handbewegung, ein interessierter Augenaufschlag – laut unabhängigen Studien ist es bereits Fakt, dass nicht nur der Inhalt der Gespräche maßgeblich ist für ein späteres Zusammensein, sondern dass vielmehr auch die Art und Weise der Tonlage und auch die Körperhaltung aussagekräftig sind und als eindeutige Flirtsignale gelten.

  • Der Mann baut sich vor Ihnen auf: Was manchmal ein bisschen wirkt, als wolle der Mann seine Muskeln zur Schau stellen, ist ein Urinstinkt. In dem er sich vor Ihnen aufrichtet, möchte er größer wirken, sich von seiner besten Seite präsentieren und Ihnen verdeutlichen, dass er mit seiner Stärke das Zeug dazu hat, Sie zu beschützen.

  • Was seine Hände verraten: Auch die Handhaltung kann einiges über das Wohlwollen des Partners aussagen. Früher haben Cowboys im Wilden Westen mit ihren Pistolen kokettiert und durch genaue Andeutung ihres Halfters die Damenwelt zum Schmelzen gebracht. Zugegeben: Pistolen sind heutzutage Mangelware, allerdings signalisieren Männer beispielsweise durch Spielereien an der Gürtelschnalle, dass sie die Dame nicht gänzlich uninteressant finden. Diese Gesten sind allerdings weder als obszön noch als anstößig zu bezeichnen, sondern werden ebenso unbewusst vom Gehirn gesteuert.

  • An der Nase eines Mannes … : Sehr interessant sind in diesem Zusammenhang die Erkenntnisse, die das „Journal of the Royal Society of Medicine“ einer Studie zufolge veröffentlichte. Dem Leitsatz „An der Nase eines Mannes, erkennt man seinen Johannes“ dürfte laut dieser Studie ein gewisser Wahrheitsgehalt beigemessen werden. Allerdings nicht unbedingt in Bezug auf die Größe seines besten Stücks, sondern eher auf dessen Funktion. Die Nervenenden der Nase scheinen nämlich tatsächlich Einfluss auf die Erregbarkeit eines jeden Mannes zu haben. Greift sich der männliche Partner nun während eines Gespräches des Öfteren an seine Nase, so ist dies den Angaben zufolge als unmissverständliches Sexsignal zu betrachten.

  • Der Ton macht die Musik: Anhand der Tonlage beim Sprechen kann Frau erkennen, ob ihr Gegenüber Interesse zeigt. Wird seine Stimme im Gespräch unvermittelt tiefer und kann er sich das Lächeln nicht verkneifen? Wer Lust auf mehr hat, der kann diese Signale kaum verkennen. Allerdings wird es für Frau recht schwierig einen Unterschied auszumachen, wenn ihr Partner bereits mit einer recht tiefen, männlichen Stimme gesegnet ist. Weiten sich beim Gespräch jedoch zusätzlich die Pupillen des Mannes, dann deutet dies explizit auf einen vielversprechenden Abend hin. Suchen Männer allerdings weniger den Augenkontakt und schweifen oft mit dem Blick ab, so kann dies auf eine Antipathie hindeuten, womit die Chancen für ein erotisches Finale eher gering sind.

  • Ganz schlicht – der vielsagende Blick: Frauen haben natürlich eine kleine Geheimwaffe, nämlich ihren Körper. Schön in Szene gesetzt – ob ein erotisches Dekolleté, eine schicke Jeans, die Ihre Hüfte betont – kann Frau die Männerwelt aus der Fassung bringen, denn neurologischen Studien zufolge haben Männer ein unverkennbares Faible für weibliche Rundungen. Im männlichen Gehirn spielen sich nun automatisch wohlige Gefühle ab – so hat es die Natur bereits vorgesehen, und für Frauen ist es ein untrügliches Zeichen, dass er sie begehrt, wenn er seinen Blick nicht von ihr lassen kann.

Fehlinterpretation und Desinteresse: Flirtsignale, bei denen es sich ausgeflirtet hat

Manchmal neigen Menschen dazu, Sex- und Flirtsignale fehl zu interpretieren. Beispielsweise könnte man bei nervösen Fingerspielen, Griffen in den Nacken und unsicheren Blicken Bedenken bekommen, ob es der Flirtpartner tatsächlich so ernst mit einem meint oder er nicht lieber das Weite suchen möchte. Allerdings bedeuten diese Flirtsignale nicht, dass Ihr Gegenüber nichts von Ihnen wissen möchte, sondern, dass sich der Partner nicht wohlfühlt und noch Zeit benötigt. Ist jedoch der Knoten geplatzt und lehnt sich der Mann während des Gesprächs nach vorne, so bedeutet dies, dass auch die emotionale Barriere gebrochen wurde. Was das Zurücklehnen hingegen bedeutet, erklärt der Umkehrschluss.

Wie gehen Frauen am besten auf die Flirtsignale der Männer ein?

Bedenken Sie: Nach wie vor wollen die meisten Männer gerne die Damen erobern! Gehen Sie auf seine Flirtsignale selbstverständlich ein, bewahren Sie sich aber ruhig an der ein oder anderen Stelle etwas Geheimnisvolles. Verstellen sollen Sie sich dabei aber bitte keinesfalls, es ist eher als ein kleines Flirtspiel zu verstehen, mit gegenseitigem Kennenlernen und einem prickelnden Zuspielen der Bälle.

Feste Beziehung oder erotisches Abenteuer: Wie unterscheiden sich die Flirtsignale der Männer?

Grundsätzlich gilt, dass ohne Sympathie weder irgendwann eine entsteht, noch ein erotisches Abenteuer in Aussicht gestellt wird. Der wesentliche Unterschied: Zeit. Ist man auf der Suche nach einer festen Beziehung, lässt man das erste Date vielleicht langsamer und weniger offensiv (im positiven Sinne) angehen, während es gerade beim Online-Dating auf der Suche nach einem erotischen Abenteuer selten eine zweite Chance gibt, wenn man beim ersten Date nicht schon festgestellt hat, dass man sich gerne näher kommen möchte.

In der Ruhe liegt die Kraft: Natürlichkeit und gesunder Menschenverstand

Natürlich können diese Hinweise und Tipps nur eine kleine Unterstützung bieten, wie Sie die Flirtsignale der Männer besser deuten können und sich aus Ihrem Date vielleicht noch mehr als nur ein netter Abend entwickeln wird.  Wenn Sie sich näher kennenlernen und ab und an zwischen den Zeilen lesen, bekommen Sie sicher durchaus eine entscheidende Antwort, ob Ihr Flirtpartner Interesse an Ihnen hat oder eben nicht. Die Deutung der Flirtsignale kann daher durchaus hilfreich sein, wenn sie wahrgenommen werden. Über alles andere können und sollen nur das eigene Bauchgefühl und der Instinkt entscheiden. Wichtig ist, sich nicht nur auf das Entdecken und Analysieren von Flirtsignalen zu versteifen, sondern dennoch ganz natürlich und entspannt Ihr Zusammensein zu genießen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg dabei.

 


Weitere Artikel zum Thema Flirten & Dating


Erogene Zonen des Mannes: Seine Top-Hotspots


Abzocke und Betrug beim Online-Dating: Die 7 größten Flirt-Fallen und wie Sie sich schützen


Tabuthemen beim ersten Date: 15 wichtige No Gos


 

Zahra Doe Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

3 Comments

Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

Leavy Reply

Your Name (required) Your Name (required) Your Message